Twittern mit dem Commodore C64


Johan Van den Brande hat einen Twitter-Client für den C64/128 programmiert.

Bevor man das Programm mit dem Namen „Breadbox64“ effektiv nutzen kann, benötigt man einige kleine Vorbereitungen. Beispielsweise, um dem Commodore netzfähig zu machen. Dazu braucht man eine spezielle C64-Ethernetkarte, sowie ein 8-Bit Betriebssystem mit dem Namen Contiki. Dieses macht den alten Computer multitaskingfähig, und ermöglicht speichereffiziente Netzwerkanwendungen, sowie die Möglichkeit, auch kabellose Sensoren anzusprechen.

Sind diese Vorbereitungen getroffen, so kann man über eine handelsübliche 5,25-Zoll-Diskette das Programm in dem C64 (oder C128) laden. Nach dem Einloggen kann das Twittern auf der Retro-Hardware also losgehen. Wie dieses Ganze aussieht, zeigt dieses Video von Van den Brande selbst:

kostenloser Counter
Poker Blog

Weblog counter

Via: http://www.gulli.de

Über saigkill
openSUSE Ambassador, openSUSE Marketing Team, Weekly News Team, openFATE Screening Team and BuildService.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: