Teuerungsrate bei 9,9% – Höchste Preissteigerung seit 27 Jahren


WIESBADEN: Die Preise des deutschen Großhandels sind im Juli so stark gestiegen wie seit fast 27 Jahren nicht mehr. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes betrug die Teuerungsrate im Vergleich zum Vorjahresmonat 9,9 Prozent. Das ist der stärkste Zuwachs seit November 1981. Grund dafür sind vor allem die Preissteigerungen bei Energie und Brennstoffen. Sie legten auf Jahressicht um 30,8 Prozent zu. Die Preisentwicklung im Großhandel gilt als Indikator für die Inflation, weil gestiegene Kosten über den Handel häufig an die Verbraucher weitergegeben werden.
(c) Deutsche Welle